Galerie Nagel Draxler

Nairy Baghramian, Alice Kreischer, Kristin Möller, Katharina Wulff, Amelie von Wulffen "How Is Your Work Going?"

Eröffnung: Freitag, 19. März 1999, 19 Uhr
Opening: Friday, March 19th, 1999, 7 pm

"How Is Your Work Going?", 1999
Ausstellungsansicht
Galerie Christian Nagel, Köln

Photo: Simon Vogel
"How Is Your Work Going?", 1999
Ausstellungsansicht
Galerie Christian Nagel, Köln

Photo: Simon Vogel

Pressetext

Seit einigen Monaten trafen wir uns in Berlin.Daß ich genau diese Künstlerinnen ansprach, hatte Gründe persönlicher und inhaltlicher Assoziationen, die sich in der Zeit der gemeinsamen Planung der Ausstellung schärfer herauskristallisierten. Trotz verschiedener Ausgangspunkte in der je eigenen Geschichte der Involvierungen mit dem Kunstbereich und dem Gebrauch formaler Genres, gibt es unter den Künstlerinnen motivische Verbindlichkeiten.

Die inszenierten Photographien von Nary Baghramian haben ihren Arbeitsplatz in einem Frauenhaus in Berlin zum Ausgangspunkt und gehen damit die schwierige Gratwanderung zwischen Reportage und Fiktionalem ein. Die Künstlerin bearbeitet damit aus ihrer Perspektive ein zentrales Darstellungsproblem der 90er Jahre.

Politische Inhalte wie Ökonomiekritik und Urbanismus wurden in den letzten Jahren von Alice Creischer und Amelie von Wulffen in verschiedenen Gruppenprojekten verfolgt.Charakteristisch für die neuen Arbeiten der beiden Künstlerinnen ist eine spiralartige oder hyperrealistische Vermittlung dieser Inhalte in eine komplexere Konstellation des eigenen Werks.

Kristin Möller und Katharina Wulff spielen malerisch ein Spektrum von Variationen verschlüsselter Dandyismen von Frauenfiguren durch. In ihrem abgeschlossenen Verhältnis zur Vermittlung stten diese Bilder immer schon dem Apparat, in dem sie auftauchen, ein Hindernis entgegen.Eine abgehobene Art von Ernsthaftigkeit ist ihren Bildern zu eigen, symbolische Szenerien mit wundersamer Energie.

Die Ausstellung HOW IS YOUR WORK GOING ? ist der zweite Teil kuratorischen Projekts, das mit der historischen Austellung MIND MOVING- Yvonne Rainer, Babette Mangolte, Joan Jonas – im Februar 1999 begann.

Anke Kempkes