Galerie Nagel Draxler

Gruppenausstellung "Bilderladen Dumont-Carré"

in Zusammenarbeit mit Galerie fiebach, minninger

Dumont-Carré / Parterre
Breite Str. 80/90
50667 Köln

Öffnungszeiten: Mi – Sa 12-19 Uhr

"Bilderladen Dumont-Carré", 2012
Installationsansicht

Photo: Simon Vogel
"Bilderladen Dumont-Carré", 2012
Installationsansicht

Photo: Simon Vogel"Bilderladen Dumont-Carré", 2012
Installationsansicht

Photo: Simon Vogel"Bilderladen Dumont-Carré", 2012
Installationsansicht

Photo: Simon Vogel"Bilderladen Dumont-Carré", 2012
Installationsansicht

Photo: Simon Vogel"Bilderladen Dumont-Carré", 2012
Installationsansicht

Photo: Simon Vogel"Bilderladen Dumont-Carré", 2012
Installationsansicht

Photo: Simon VogelCosima von Bonin
"Blazon of a hash country"
Tuch mit Fransen aus Wolle und baumwolle mit Stoffamplikationen und Stickerei
ca. 163 x 167 cmLutz Braun
ohne Titel
Acryl auf Leinwand
140 x 100 cmMerlin Carpenter
"When There's Nothing Inside But You", 1999
Öl auf Leinwand
183 x 140 cmKiron Khosla
"Poseidon Adventures", 2002
Öl auf Leinen
250 x 200 cmKiron Khosla
"Investments Are Well Diversified", 2011
Öl auf Leinen
70 x 60 cmKiron Khosla
"Sales to Minors Prohibited", 2009
Öl auf Leinwand
70 x 40 cmThomas Kilpper
ohne Titel, 2012
Holzschnitt auf Papier
ca. 235 x 120 cm (gerahmt)
UnikatMichael Krebber
"Les bisch ja nicht im Stich IV", 1992
Öl auf Leinwand
92 x 73 cmHans-Jörg Mayer
"MEIN HERZ BRENNT", 2012
Aquarell, Tusche und Acryl auf Leinwand
150 x 145 cmHans-Jörg Mayer
ohne Titel, 1994
73 x 100 cmJohn Miller
"Everything is Said #1", 2009
Acryl auf Leinwand
50 x 70 cmStefan Müller
ohne Titel, 2012
Acryl auf Leinwand
150 x 130 cmCornelius Quabeck
"abstract", 2011
Acryl auf Leinwand
71 x 61 cmCornelius Quabeck
"von der Presse in die Fresse", 2005
Kohle und Stofffarbe auf Nessel
115 x 90 cmJoseph Zehrer
"Überland", 2012
Acryl, Plexiglas, Leinwand
200 x 111 cm8155-6

Pressetext

Das Bild “Galerie des Erzherzogs Leopold Wilhelm in Brüssel”, gemalt 1647 von David Teniers dem Jüngeren steht exemplarisch für das zweite Gemeinschaftsprojekt der Galerien fiebach, minninger und Christian Nagel. In einem Laden im Dumont Carré, an der Breite Straße, einer der kommerziellsten Stellen Kölns, werden für drei Monate Bilder international etablierter sowie aufstrebender Künstler/innen präsentiert:

Patrick Alt, Peppi Bottrop, Lutz Braun, Merlin Carpenter, Clegg & Guttmann, Andreas Diefenbach, Georg Gatsas, Grit Hachmeister, Tobias Hauser, Kiron Khosla, Thomas Kilpper, Michael Krebber, Felix Kultau, Hans-Jörg Mayer, John Miller, Stefan Müller, Brett Lund, Cornelius Quabeck, Maximilian Rödel, Dominik Sittig, Josef Schulz, Henning Strassburger, Chris Succo, Cosima von Bonin, Joseph Zehrer, Gang Zhao, Heimo Zobernig

In einer Petersburger Hängung werden hierarchielos Arbeiten der beiden Galerien wild durcheinander gehängt – die Ware ist verkäuflich – in der Einkaufspassage – wo sonst!

Ähnlichkeiten mit einer Flut von Poster- und Kunstläden, die mit oft zweifelhaften Werken die Innenstädte beglücken, sind erwünscht. Zeitgenössische Kunst gerät in den Kontext der normalen Konsumwelt – dieses Spannungsverhältnis könnte zu überraschenden Ergebnissen führen.Viele der Passanten im Dumont Carré haben hier die Gelegenheit neue Einsichten in neue Bildwelten zu erlangen.

Wir freuen uns auf ein Experiment. Jeder Gast ist willkommen, der Eintritt ist frei.

———————————————————————————-

The painting “Gallery of the archduke Leopold Wilhelm in Brussels”, made in 1647 by artist
David Teniers the Younger stands exemplatory for the second project of art galleries fiebach,
minninger and Christian Nagel. In a shop located in the mall “Dumont-Carré”, Breite Straße,
one of the most commercial streets in Cologne, paintings of established as well as emerging
artists are presented:

Patrick Alt, Peppi Bottrop, Lutz Braun, Merlin Carpenter, Clegg & Guttmann, Andreas
Diefenbach, Georg Gatsas, Grit Hachmeister, Tobias Hauser, Kiron Khosla, Thomas Kilpper,
Michael Krebber, Felix Kultau, Hans-Jörg Mayer, John Miller, Stefan Müller, Brett Lund,
Cornelius Quabeck, Maximilian Rödel, Dominik Sittig, Josef Schulz, Henning Strassburger,
Chris Succo, Cosima von Bonin, Joseph Zehrer, Gang Zhao, Heimo Zobernig

Evoking formally the Petersburg hanging, works of artists of both galleries are hung
hierarchyless. The goods are for sale – in a shopping mall – where else!

Similarities to many poster and artshops that often ‘delight’ city centres are purposely drawn.
Contemporarty art in the spheres of the world of consumption – this constellation of tensions
might have surprising effects. Many visitors of the “Dumont-Carré” are given the possibilty to
gain a new understanding of new visual experiences.

We are looking forward to this experiment. Everybody is welcome, entry is free.